Inklusive Kindertagesstätte „Hand in Hand“ in Rees

Kindertagesstätte Rees

Eröffnung: September 2001

Gruppenanzahl:

Zwei Gruppen des Gruppentyp I (Kinder von 2 bis 6 Jahren), davon pro Gruppe max. sechs Kinder unter 3 Jahren und max. sechs Kinder mit Behinderung.

Eine Gruppe des Gruppentyp III (Kinder von 3 bis 6 Jahren), davon max. sechs Kinder mit Behinderung.

Eine Heilpädagogische Gruppe mit acht Kindern mit Behinderung.

 

Leistungen:

  • Ganztagsbetreuung mit Mittagessen
  • Einbindung der Therapien (Bewegungs- und Sprachtherapie) für Kinder mit Behinderung oder Entwicklungsverzögerung in den Tagesablauf
  • regelmäßige Elternabende und Beratungen
  • attraktives Außengelände

Besonderheiten:

  • gezielte Bildungsdokumentation
  • Plätze für Kinder mit sonderpädagogischen Förderbedarf
  • Bewegungskindergarten (Auszeichnung in 2006)
  • musikalische Förderung (Auszeichnung in 2006)
  • umfassende Vorschularbeit
  • wechselnde Projekte (z. B. mathematische Früherziehung, Walderlebnisse)
  • regelmäßige Ausflüge, Aktionen und Feste
  • wöchentliches Bewegungsangebot außerhalb der Öffnungszeiten: „Minis in Bewegung“ (für Kinder von 1,5 bis 3 Jahren)
  • Förderverein
  • Familienzentrum (Zertifizierung 2009)

Personal

  • multiprofessionelles Team, so dass auftretende Entwicklungsauffälligkeiten zeitnah erkannt werden können (Erzieher, Heilpädagogen, Motopäden, Sprachtherapeuten, Physiotherapeut, Diplom Sozialpädagogen)
     

Leitung:

Britta Glass

Britta Glass

Leiterin inklusive Kindertagesstätte "Hand in Hand"

Empeler Str. 71
46459  Rees
Tel.: 02851 961166

 
 

Bildergalerie Kita Rees

 
 
<
>
 
 

Aktionen

 
 

Kontakt

Logo Kindertagesstätte Rees

Kindertagesstätte „Hand in Hand“ und Familienzentrum • Rees
Empeler Str. 71
46459 Rees
Tel.: 02851 961166
E-Mail: kitarees@lebenshilfe-rees.de

 
 
Konzeption
 
 
Bewegungskindergarten
 
 
Felixplakette
 
 

Haus der Familie Emmerich am Rhein

 
 
 
 

© 2015 Lebenshilfe Unterer Niederrhein - Groiner Allee 10, 46459 Rees, Tel.: 02851 920-0, Fax: 02851 920-146, E-Mail: info@lebenshilfe-rees.de

Kontakt zum Beauftragten für Medizinprodukte:
mps-beauftragter@lebenshilfe-rees.de