Inklusive Kindertagesstätte „Kiek in den Busch“ in Wesel-Obrighoven

Kindertagesstätte Wesel-Obrighoven

Eröffnung:
April 1998

Gruppenanzahl:
Vier integrative Gruppen mit je 15 Kindern

 

Leistungen:

  • Ganztagsbetreuung mit Mittagessen (während Schließungszeit in den Sommerferien besteht auf Antrag Betreuungsmöglichkeit für bis zu 15 Kinder)
  • therapeutische Maßnahmen (Motopädie, Sprachtherapie und Heilpädagogik) für die Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf
  • regelmäßige Elternsprechtage, Elternberatungen und Aktionen sowie Festivitäten
  • attraktives Außengelände

Besonderheiten:

  • ganzheitliche, integrative Erziehung zur Selbstständigkeit
  • umfassende Vorschularbeit
  • Arbeit mit Materialien der Montessoripädagogik
  • gezieltes Beobachtungsscreening (Münsteraner) als Bestandteil der Bildungsdokumentation für alle Kinder vom Kindertagesstätteneintritt bis zum Schuleintritt
  • Betreuung und Förderung in kleinen Gruppen von 15 Kindern
  • musikpädagogisches Angebot
  • kollegiale Beratung und Erstellung von professionellen Entwicklungs- und Therapieberichten
  • Spielgruppe nachmittags (einmal wöchentlich), auf Anfrage auch Krabbelgruppe
  • Psychomotorikgruppen (zweimal wöchentlich)
  • Förderverein (www.foerderverein-kiek-in-den-busch.de)

Personal:

  • multiprofessionelles Team, so dass auftretende Entwicklungsauffälligkeiten zeitnah erkannt werden können.
  • drei pädagogische Mitarbeiter pro Gruppe
  • zwei Motopäden und zwei Heilpädagogen (Schwerpunkt Sprache) für alle Gruppen
 

Leitung:

Heike Sörensen-Schlüter

Heike Sörensen-Schlüter

Leiterin inklusive Kindertagesstätte "Kiek in den Busch"

Kiek in den Busch 83
46485  Wesel
Tel.: 0281 952519-0

 
 

Bildergalerie Wesel-Obrighoven

 
 
<
>
 
 

Kontakt

Logo Kindertagesstätte Wesel Obrighoven

Kindertagesstätte „Kiek in den Busch“
Kiek in den Busch 83
46485 Wesel
Tel.: 0281 952519-0
E-Mail: kitawesel@lebenshilfe-rees.de

 
 
Flyer Kita Kiek in den Busch
 
 
Bildungskonzeption
 
 
 
 

© 2015 Lebenshilfe Unterer Niederrhein - Groiner Allee 10, 46459 Rees, Tel.: 02851 920-0, Fax: 02851 920-146, E-Mail: info@lebenshilfe-rees.de

Kontakt zum Beauftragten für Medizinprodukte:
mps-beauftragter@lebenshilfe-rees.de