Rees-Groin

Werkstatt Rees-Groin

Im Jahr 1968 nahm diese Werkstatt mit 20 Arbeitsplätzen für Menschen mit Behinderungen ihre Arbeit auf. 1971 folgte der zweite Bauabschnitt, dadurch konnte die Anzahl der Plätze von 30 auf 150 erhöht werden, bevor im Jahr 1985 mit dem dritten und im Jahre 1996 dem vierten Abschnitt die Werkstatt um ca. 150 auf 310 Arbeitsplätze erweitert wurde.

Unsere Werkstatt liegt am Rande der Stadt Rees auf einem parkähnlichen Grundstück. Sie ist verkehrsgünstig eingebunden.

Um eine optimale Betreuung zu gewährleisten, gliedern wir uns in folgende Bereiche:

  • sieben Produktions-/Arbeitsbereiche,
  • acht Arbeitsgruppen mit intensiver Förderung,
  • Berufsbildungsbereich.

Arbeitsbereiche

Arbeitsgruppen mit intensiver Förderung (AgiF) Berufsbildungsbereich (BBB)
Elektromontage und -demontage Fuhrpark
Garten- und Landschaftspflege Haustechnik
Küche Lager
Metall Schreinerei
Verpackung Verwaltung

WfbM Reeszoom

Ansprechpartner

Wolfgang Wahl

Wolfgang Wahl

Werkstattleiter Rees-Groin

Groiner Allee 10
46459  Rees
Tel.: 02851 920-427

 
Ricardo Ruitter

Ricardo Ruitter

Sozialer Dienst, AgiF Rees-Groin

Groiner Allee 10
46459  Rees
Tel.: 02851 920-150

 
 

Kontakt

WfbM Rees-Groin
Groiner Allee 10
46459 Rees
Tel.: 02851 920-0

 
 
 
 

© 2015 Lebenshilfe Unterer Niederrhein - Groiner Allee 10, 46459 Rees, Tel.: 02851 920-0, Fax: 02851 920-146, E-Mail: info@lebenshilfe-rees.de

Kontakt zum Beauftragten für Medizinprodukte:
mps-beauftragter@lebenshilfe-rees.de