Kaffee und Kuchen mit viel Geschunkel

Am Samstag fand zum ersten Mal der Konzertnachmittag „Volksmusik im Park“ im Sinnesgarten der Lebenshilfe statt. Bei Kaffee und Kuchen kam schnell Schunkel-Stimmung auf. [26.09.2015]

Das Wetter passte perfekt zur Premiere des "Volksmusik im Park" im Sinnesgarten der Lebenshilfe.
Das Wetter passte perfekt zur Premiere des "Volksmusik im Park" im Sinnesgarten der Lebenshilfe.

Die Premiere ist geglückt. Zum ersten Mal fand der Konzertnachmittag „Volksmusik im Park“ im Sinnesgarten der Lebenshilfe statt. „Wir wollten ein zusätzliches Angebot für Menschen mit und ohne Behinderung schaffen“, erklärte Ole Engfeld von der Lebenshilfe Unterer Niederrhein dazu. Mit der Idee kam Dorothea Paul vom Wohnheim Groin auf ihn zu. „Neben der begehrten Reihe Konzert im Park sollte auch Volksmusik in unserem Angebot sein“, erklärte Dorothea Paul. Denn dieses Genre sei bei Menschen mit Behinderung besonders beliebt. Schnell fiel die Wahl auf die Trecksackgruppe Barlo, die schon öfters bei Veranstaltungen der Lebenshilfe spielte. Das sogar zwei Tage vorher bei einem internen Fest für den Bereich der Arbeitsgruppen mit intensiver Förderung (AgiF). Die neunköpfige Truppe überzeugte auch am Samstag. Neben leckeren Kuchen und diversen Getränken, die im Preis mit inbegriffen waren, kam es schnell zum Kollektiv-Geschunkel. „Das Wetter passt natürlich hervorragend“, sagte Ole Engfeld zu dem strahlenden Sonnenschein und angenehmen 20 Grad. Aber auch bei Regen hätte das Organisationsteam eine Ausweichmöglichkeit gehabt. „Wir haben einen großen Speisesaal“, so Engfeld, „Das war unser Plan B.“ So seien sie auf alle Eventualitäten vorbereitet gewesen. Wahrscheinlich auch für das nächste Jahr. „Die Resonanz war gut. Mit Sicherheit wiederholen wir es im nächsten Jahr“, sagte Dorothea Paul.       

 
 
<
>
 
 
 
 

© 2015 Lebenshilfe Unterer Niederrhein - Groiner Allee 10, 46459 Rees, Tel.: 02851 920-0, Fax: 02851 920-146, E-Mail: info@lebenshilfe-rees.de

Kontakt zum Beauftragten für Medizinprodukte:
mps-beauftragter@lebenshilfe-rees.de