Elternbeirat und Elternvertretung

Wilhelm Heidemann ist Vorsitzende des Elternbeirats und versteht sich als Verbindungsglied zwischen den Menschen mit Behinderungen, deren Angehörigen und Betreuern, die in den Einrichtungen der Lebenshilfe betreut werden und den Angestellten, dem Vorstand und der Geschäftsführung der Lebenshilfe Unterer Niederrhein.

Was ist der Elternbeirat?

Im § 6 der Satzung des Lebenshilfe Unterer Niederrhein e.V. sind die Organe des Vereins benannt. Hier findet sich neben der Mitgliederversammlung und dem Vorstand auch der Elternbeirat. Wie im § 10 der Satzung weiter ausgeführt, besteht er aus Elternteilen und/ oder Betreuern, deren Kinder oder Betreute in der Werkstatt arbeiten, in einer Wohneinrichtung wohnen oder eine Kindertagesstätte besuchen.

Der Beirat besteht ausschließlich aus geborenen Mitgliedern, nämlich den jeweiligen Vorsitzenden der Elternvertretungen der einzelnen Einrichtungen. Der Elternbeirat vertritt die Belange der Menschen mit Behinderung, ihrer Eltern und Betreuer. Er unterstützt gegenüber den Verantwortlichen aller Einrichtungen der Lebenshilfe Unterer Niederrhein und der Öffentlichkeit die Ziele und Wünsche der Menschen mit Behinderung.

Ansprechpartner des Elternbeirats:
Vorsitzender Wilhelm Heidemann
Tel. 0281 23820

 
 
 

© 2015 Lebenshilfe Unterer Niederrhein - Groiner Allee 10, 46459 Rees, Tel.: 02851 920-0, Fax: 02851 920-146, E-Mail: info@lebenshilfe-rees.de

Kontakt zum Beauftragten für Medizinprodukte:
mps-beauftragter@lebenshilfe-rees.de